40.000
  • Startseite
  • » Michael Randolph bejubelt seinen Ausgleich und fliegt mit Gelb-Rot vom Feld
  • Aus unserem Archiv

    Michael Randolph bejubelt seinen Ausgleich und fliegt mit Gelb-Rot vom Feld

    Kein Teaser vorhanden

    FC Hohl Idar-Oberstein II - TuS Hoppstädten II 1:4 (0:0). Nach der 1:0-Führung für den FC Hohl II durch Sven Werle (56.) vergaben die Hausherren eine weitere Torchance, um auf 2:0 zu erhöhen. Stattdessen drehte der TuS Hoppstädten II das Spiel in der Schlussphase, als der FCH gleich dreimal verletzungsbedingt auswechseln musste. Marcel Hofrichter (78.), Heiko Weber (80.) sowie Alexander Kohn (82., 88.) sorgten für einen letztlich verdienten TuS-Sieg.

    SGH Rinzenberg - SC Birkenfeld II 3:5 (1:2). Die Hausherren haderten nach dem Spiel mit dem Schicksal: "Während bei unseren Chancen der Ball vom Innenpfosten wieder ins Feld zurücksprang, rollte er auf der anderen Seite ins Tor.". Kein Glück hatte auch der neue SGH-Spielertrainer Matthias Horn, der sich in seiner ersten Partie direkt verletzte. Tore: 1:0 Günter Horn (1.), 1:1, 1:2 Vitali Melcher (15., 40.), 1:3 Jurij Schewtschenko (47.), 2:3 Ralf Lattke (56.), 3:3 Tobias Finkler (65.), 3:4 Michael Wirt (72.), 3:5 Konstantin Leuko (75.).

    FV Eckersweiler - SG Unnertal 1:2 (1:1). Wolfgang Renz brachte den FVE nach 13 Minuten in einem fairen, aber weitgehend ereignislosen Derby in Führung. Nach dem Ausgleich von SG-Akteur Thomas Welsch (21.) sah es lange nach einem gerechten Remis aus, doch Rouven Hebel gelang kurz vor Schluss (86.) doch noch der glückliche Unnertaler Siegtreffer.

    ASV Idar-Oberstein - SG Frauenburg 4:4 (2:2). Dem ASV gelang es nicht, einen 4:2-Vorsprung über die Zeit zu retten. "Vielleicht sind wir dafür einfach noch zu grün hinter den Ohren. Das Unentschieden geht aber letztlich in Ordnung", fand ASV-Abteilungsleiter Rüdiger Bohrer. Es trafen: 1:0 Tobias Schelich (15.), 1:1, 2:2, 4:4 Thorsten Wild (27., 39., 78./FE), 2:1, 3:2, 4:2 Zafer Mustafalic (38., 53., 60.), 4:3 Stefan Spreier (69.).

    SV Nohen - SG Berglangenbach 2:3 (0:2). Ein ganz unglücklicher Auftritt für den SV Nohen: Nach dem 0:2-Pausenrückstand durch tolle Treffer von Peter Feldbauer (2.) und Marc Holzapfel (13.) kämpfte sich der Gastgeber zunächst durch einen Doppelpack von Michael Randolph (54., 66./FE) zurück ins Spiel. Nachdem Randolph den umstrittenen Strafstoß verwandelt hatte, rannte er zu den Gästefans und bejubelte dort seinen Treffer. Das legte ihm Schiedsrichter Tobias Köhler als Unsportlichkeit aus und schickte ihn mit Gelb-Rot vom Feld. In Überzahl gelang Berglangenbachs Holger Werle doch noch der glückliche Siegtreffer (90.+2). Zu allem Überfluss für die Hausherren zog sich ein Akteur auch noch einen Kreuzbandriss zu. Res.: 2:1

    SV Reichenbach - SV Gimbweiler 0:6 (0:5). Durch zwei individuelle Fehler lag der SV Reichenbach schon früh mit 0:2 zurück. Per Strafstoß bot sich den Gastgebern die große Chance zum Anschlusstreffer, doch SVG-Keeper Jochen Eisenbrandt parierte. Stattdessen erhöhte der SV Gimbweiler bis zur Pause auf 5:0. Nach dem Wechsel kämpfte der SVR super, die spielerischen Mittel fehlten aber. Torschützen: Marco Wagner (3), Ruslan Lataev, Marvin Sklepik, Michael Chwetczuk.

    SV Buhlenberg - FC Achtelsbach 1:2 (0:0). Der SV Buhlenberg machte über weite Phasen der Partie das Spiel, doch der FC Achtelsbach blieb dank seinen schnellen Angreifern durch Konter brandgefährlich. So auch in der Schlussphase, als die Gastgeber auf den Sieg drängten und stattdessen das 1:2 hinnehmen mussten. Tore: 0:1, 1:2 Pascal Wallad (47., 83.), 1:1 Michael Scherer (55.). Res.: 3:6

    SV Heimbach - VfL Algenrodt 3:1 (1:0). Bester Mann auf dem Platz war Heimbachs Hans-Jörg Treitz, der als Spielmacher gegen den von Ausfällen geplagten VfL zu überzeugen wusste. Torschützen: 1:0 Tim Sesterhenn (18.), 1:1 Patrick Galle (50.), 2:1 Mirko Trein (70.), 3:1 Lukas Hartmann (85.).

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!