40.000
Aus unserem Archiv

Michael Jacksons Arzt erwägt Auftritt im Zeugenstand

Los Angeles (dpa). Überraschung im Prozess um den Tod von Michael Jackson: Der angeklagte Leibarzt des Popsängers überlegt nach eigenen Angaben, ob er zum Schluss doch noch in den Zeugenstand tritt. Er habe sich noch nicht entschieden, sagte Conrad Murray vor dem Gericht in Los Angeles. Es hänge vom weiteren Prozessverlauf ab. Der Jury liegt bisher nur der Text einer polizeilichen Vernehmung Murrays vor. Sie fand im Juni 2009 statt, zwei Tage nach Jacksons Tod durch ein Narkosemittel. Die Anklage wirft Murray vor, Jackson zu viel davon gespritzt zu haben.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

6°C - 18°C
Sonntag

3°C - 14°C
Montag

2°C - 10°C
Dienstag

4°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

6°C - 14°C
Sonntag

3°C - 14°C
Montag

2°C - 10°C
Dienstag

4°C - 10°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!