40.000
Aus unserem Archiv
Mexiko-Stadt

Mexiko liefert Ex-Gouverneur an USA aus

Die mexikanischen Behörden haben den wegen Drogenhandels verurteilten Ex-Gouverneur des Bundesstaates Quintana Roo an die USA ausgeliefert. Mario Villanueva Madrid wird beschuldigt, während seiner Amtszeit Drogenlieferungen des Kartells von Juárez durch Quintana Roo in die USA geschleust zu haben. Für jeden Lieferung soll er seinerzeit bis zu 500 000 Dollar kassiert haben. Villanueva war 2001 in Cancún festgenommen und zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Sein Fall kommt nun auch vor ein Gericht in New York. Seit 2006 wurden über 300 Kriminelle aus dem Drogenbereich an die USA ausgeliefert.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

6°C - 16°C
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

2°C - 10°C
Freitag

1°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!