Archivierter Artikel vom 17.03.2010, 08:22 Uhr
Düsseldorf

Metro treibt Trennung von Kaufhof voran

Deutschlands größter Handelskonzern Metro will sich von seiner Warenhaustochter Kaufhof trennen. Der Konzern befinde sich dazu in Gesprächen mit Investoren, verlautete aus Unternehmenskreisen. Die Metro zählt die Warenhäuser seit längerem nicht mehr zum Kerngeschäft. Ein Verkauf sollte aber ohne Zeitdruck erfolgen. Der Umsatz von Kaufhof nahm im vergangenen Jahr um fast zwei Prozent auf 3,5 Milliarden Euro ab.