40.000
  • Startseite
  • » Metall-Tarifverhandlungen im Südwesten vertagt
  • Aus unserem Archiv
    Stuttgart

    Metall-Tarifverhandlungen im Südwesten vertagt

    Die Tarifverhandlungen für die Metaller in Baden-Württemberg sind vertagt worden. Arbeitgeber und Gewerkschaft verständigten sich nach ihrem ersten Treffen in Stuttgart darauf, die Gespräche am 18. Februar fortzusetzen. In der Entgeltfrage seien noch keine substanziellen Fortschritte zu erkennen, teilte IG-Metall- Bezirksleiter Jörg Hofmann mit. Die IG Metall war erstmals in ihrer Geschichte ohne eine konkrete Lohnforderung in die Gespräche gegangen. Oberstes Ziel ist die Sicherung von Arbeitsplätzen.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    0°C - 8°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!