40.000
Aus unserem Archiv

Messi mit FC Barcelona auf Friedenstour in Nahost

Tel Aviv/Ramallah (dpa) – Der spanische Fußballmeister FC Barcelona und sein Star Lionel Messi unternehmen eine Friedenstour in Nahost. Das Team wird zunächst in den Palästinensergebieten erwartet.

Auf Reisen
Lionel Messi besucht mit dem FC Barcelona den Nahen Osten.
Foto: Piotr Pedziszewski – DPA

In Bethlehem, wo nach christlicher Überlieferung Jesus auf die Welt kam, wollen die Spieler die Geburtskirche besuchen. Anschließend ist ein Treffen mit dem Palästinenserpräsidenten Mahmud Abbas geplant.

Später trainieren die Meisterkicker gemeinsam mit etwa 40 palästinensischen Kindern und Spielern auf einem Fußballplatz in Dura bei Hebron. Es wird dabei mit bis zu 24 500 Zuschauern gerechnet.

Der FC Barcelona beschrieb den Nahost-Besuch auf seiner Webseite als «historische Reise, die internationale Beziehungen mit den Führern beider Seiten stärken und Brücken des Dialogs für einen Frieden bauen soll».

Am Sonntag trifft das Team in Jerusalem Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und Staatspräsident Schimon Peres, der gerade seinen 90. Geburtstag gefeiert hat. Auch ein Besuch an der Klagemauer in der historischen Altstadt steht auf dem Programm.

Am frühen Abend ist im Bloomfield-Stadion in Tel Aviv ein Training mit bis zu 12 000 jüdischen und arabischen Kindern geplant. Der israelische Bildungsminister Schai Piron will bei dem Anlass eine Friedensinitiative bekanntgeben, die Toleranz im israelischen Erziehungssystem fördern soll.

Informationen auf der Webseite des FC Barcelona

Geplante Übertragung aus dem Bloomfield-Stadion

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
Das Wetter in der Region
Sonntag

-8°C - 2°C
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-11°C - -1°C
Mittwoch

-10°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!