Zürich

Messi erstmals «Weltfußballer des Jahres»

Lionel Messi ist «Weltfußballer des Jahres». Der Argentinier setzte sich in Zürich gegen andere starke Kandidaten wie Vorjahres-Gewinner Cristiano Ronaldo und Kaka durch. Bei den Frauen erhielt die Brasilianerin Marta zum vierten Mal hintereinander die Trophäe als weltbeste Spielerin. Für den FC-Barcelona-Spieler Messi ist es das erste Mal, dass er als Weltfußballer ausgezeichnet wird.