40.000
  • Startseite
  • » Messerstecherei in Thüringer Rockerszene
  • Aus unserem Archiv
    Erfurt

    Messerstecherei in Thüringer Rockerszene

    Wieder Gewalt in der Rockerszene zwischen Hells Angels und Bandidos: Ein 38-Jähriger, der dem Motorradclub Hells Angels zugeordnet wird, ist gestern in Erfurt durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Er schwebt aber nicht mehr in Lebensgefahr. Der Rocker wurde auf dem Parkplatz eines Geschäfts für Motorradzubehör niedergestochen. Kurz nach der Attacke nahm die Polizei vier Verdächtige in Weimar fest. Zwei von ihnen sollen dem Motorradclub Bandidos angehören.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!