Merkel will breite Wählerschichten erreichen

Berlin (dpa) – Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel will, dass sich ihre Partei auch für Anhänger der SPD, FDP und Grünen öffnet. Die CDU müsse möglichst breite Wählerschichten erreichen, sagte die Kanzlerin zu Forderungen nach einem stärkeren konservativen Profil. Die CDU will bei der Bundestagswahl an die FDP verlorene Wähler zurückholen – gleichzeitig sollen enttäuschte SPD-Anhänger gewonnen und den Grünen Konkurrenz in der Umweltpolitik gemacht werden. Morgen will der CDU- Vorstand eine entsprechende «Berliner Erklärung» verabschieden.