Berlin

Merkel verteidigt Rekordschulden

Zwischen Regierung und Opposition gibt es neuen Streit über die Wege aus der Krise. Kanzlerin Angela Merkel verteidigte in der Generaldebatte über den Kanzleretat die Rekordverschuldung des Haushalts 2010. Sie will trotzdem an den Steuersenkungen festhalten. Die Opposition warf der Koalition einen Fehlstart vor. Grünen-Fraktionschefin Renate Künast nannte den Haushaltsentwurf ein «Armutszeugnis auf dem Rücken von Familien, Kindern und Kommunen».