40.000
Aus unserem Archiv
Riga

Merkel versichert baltischen Staaten Nato-Beistand

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen die Solidarität Deutschlands versichert. Hintergrund sind wachsende Spannungen des Westens mit Russland wegen der Ukraine-Krise. Die Beistandspflicht der Nato stehe nicht nur auf dem Papier, sagte Merkel nach einem Gespräch mit Lettlands Ministerpräsidentin Laimdota Straujuma in Riga. Merkel sprach sich für eine stärkere Nato-Präsenz in Osteuropa aus. Die Errichtung von Truppenstützpunkten lehnte sie aber wieder ab.

Riga (dpa) – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen die Solidarität Deutschlands versichert. Hintergrund sind wachsende Spannungen des Westens mit Russland wegen der Ukraine-Krise. Die Beistandspflicht der Nato stehe nicht nur auf dem Papier, sagte Merkel nach einem Gespräch mit Lettlands Ministerpräsidentin Laimdota Straujuma in Riga. Merkel sprach sich für eine stärkere Nato-Präsenz in Osteuropa aus. Die Errichtung von Truppenstützpunkten lehnte sie aber wieder ab.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Andreas Egenolf 
0261/892320

Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Dienstag

-2°C - 7°C
Mittwoch

-3°C - 5°C
Donnerstag

-6°C - 4°C
Freitag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!