Merkel lobt Gipfel-Ergebnis

Brüssel (dpa). Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Beschlüsse des Brüsseler Gipfels für mehr Haushaltsdisziplin in der erweiterten Eurogruppe als «sehr gutes Ergebnis» gelobt. Die Staats- und Regierungschefs hatten sich nach einer langen Verhandlungsnacht geeinigt, einen Sondervertrag für die 17 Euroländer und zunächst 6 weitere Staaten zu schließen. Er steht weiteren Staaten offen. Zuvor war der Versuch gescheitert, eine Einigung aller 27 EU-Staaten über die Änderung der EU-Verträge zu erreichen.