40.000
  • Startseite
  • » Merkel kritisiert Kassen für Zusatzbeiträge
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Merkel kritisiert Kassen für Zusatzbeiträge

    Bundeskanzlerin Angela Merkel ist verärgert über die gesetzlichen Krankenkassen, die von ihren Versicherten Zusatzbeiträge verlangen wollen. In der Union-Bundestagsfraktion habe sie angekündigt, man werde sich genau anschauen, was die Kassen da machen. Das berichtet das «Handelsblatt». «In anderen Fällen wäre das ein Fall für das Kartellamt», habe Merkel gesagt. Die Vorstandschefin der größten deutschen Kasse Barmer GEK, Birgit Fischer, macht die Politik für die Einführung der Zusatzbeiträge verantwortlich.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    2°C - 9°C
    Mittwoch

    3°C - 5°C
    Donnerstag

    3°C - 9°C
    Freitag

    1°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!