Archivierter Artikel vom 12.04.2010, 22:52 Uhr

Merkel in Washington eingetroffen

Washington (dpa). Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Abend in Washington eingetroffen. Merkel nimmt am Gipfel zur Atomsicherheit teil. Die Kanzlerin will bei dem Treffen mit Vertretern aus mehr als 40 Ländern das Augenmerk auf die Gefahr von sogenannten schmutzigen Bomben lenken. Das sind konventionelle Waffen, die mit Nuklearmaterial aufgerüstet werden. US-Präsident Barack Obama will internationale Vereinbarungen treffen, Nuklearmaterial weltweit so zu sichern, dass es nicht in die Hände von Terroristen fallen kann.