Merkel in Kasachstan eingetroffen

Astana (dpa). Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Morgen in Kasachstan eingetroffen. In der Hauptstadt Astana trifft sie Ministerpräsident Karim Massimow und den autoritären Staatschef Nursultan Nasarbajew. Mit ihm will sie über die Lage im benachbarten Kirgistan sprechen. Dort hatte es im vergangenen Monat blutige Unruhen gegeben. Merkel will auch an einem Wirtschaftsforum teilnehmen. Kasachstan hat derzeit den Vorsitz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa, OSZE.