Berlin

Merkel für schärfere Sanktionen im Euroraum

Deutschland und Frankreich wollen mit schärferen Sanktionen in der Eurogruppe Staatskrisen wie in Griechenland in Zukunft verhindern. Es müsse mit aller Kraft verhindert werden, dass der Euro in Gefahr gerate, sagte Merkel in Berlin nach einem Treffen mit dem französischen Premierminister François Fillon. Dazu sei ein Europäischer Währungsfonds ein guter Ansatz. Merkel sagte, die aktuellen Strafmaßnahmen im europäischen Stabilitätspakt reichten nicht aus. Also müsse man schärfere Sanktionen vorschalten.