Berlin

Merkel: Deutschland steht zu «Verantwortung» für Kundus

Drei Monate nach dem verheerenden Luftangriff auf zwei Tanklaster in Afghanistan hat Bundeskanzlerin Angela Merkel nochmals vollständige Aufklärung zugesichert. Es müsse lückenlos alles aufgeklärt werden, sagte sie nach einem Treffen mit Pakistans Premierminister Yusuf Raza Gilani in Berlin. Deutschland übernehme auch die Verantwortung für die Folgen des Anschlags. Bei dem von einem deutschen Oberst angeordneten Angriff gab es bis zu 142 Tote und Verletzte, darunter auch Zivilisten.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net