40.000
  • Startseite
  • » Merkel dämpft Hoffnung auf schnelles Krisen-Ende
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Merkel dämpft Hoffnung auf schnelles Krisen-Ende

    Kanzlerin Angela Merkel hat Hoffnungen auf ein baldiges Ende der Krise gedämpft. Wir könnten nicht erwarten, dass der Wirtschaftseinbruch schnell wieder vorbei sei, sagte sie in ihrer vorab verbreiteten Neujahrsansprache. Merkel stellte die Bewältigung der Wirtschaftskrise und den Klimaschutz in den Mittelpunkt ihrer Rede. Die Kanzlerin dankte auch deutschen Soldaten, Polizisten und Aufbauhelfern im Ausland, besonders in Afghanistan, für ihren Einsatz. Zudem erinnerte sie an den Fall der Mauer vor 20 Jahren.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Andreas Egenolf 

     

    0261/892320
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 4°C
    Dienstag

    4°C - 5°C
    Mittwoch

    6°C - 6°C
    Donnerstag

    5°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!