40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Merkel bei Atom unter Druck – BDI zieht Konsequenzen

Kanzlerin Angela Merkel gerät mit ihrer Atom-Kehrtwende vor zwei wichtigen Landtagswahlen immer stärker in Bedrängnis. Während die Opposition ein endgültiges Abschalten der ältesten Atomkraftwerke fordert, warnen RWE-Chef Jürgen Großmann und Altkanzler Helmut Kohl vor Aktionismus. Der Bundesverband der Deutschen Industrie zog inzwischen Konsequenzen aus der Brüderle-Affäre. Der Hauptgeschäftsführer Werner Schnappauf trat zurück. Ihm war angelastet worden, dass Äußerungen des Ministers bei einer internen BDI-Veranstaltung zum Atommoratorium nach außen gedrungen waren.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
„Knöllchen-App“

Ist der Einsatz einer „Knöllchen-App“ sinnvoll?

Das Wetter in der Region
Donnerstag

11°C - 29°C
Freitag

12°C - 29°C
Samstag

11°C - 26°C
Sonntag

12°C - 26°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 | Mail 
Fragen zum Abo:
0261/9836-2000 | Mail
Anzeigenannahme:
0261/9836-2003 | Mail

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!