40.000
  • Startseite
  • » Merkel begründet Absage an TV-Duell mit deutschem Wahlsystem
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Merkel begründet Absage an TV-Duell mit deutschem Wahlsystem

    Kanzlerin Angela Merkel hat ihre Absage an die Forderung ihres SPD-Herausforderers Martin Schulz für ein zweites TV-Duell mit dem deutschen Wahlsystem begründet. In Deutschland gebe es keine Präsidentenwahl wie in den USA oder Frankreich, „wo dann wirklich zwei Personen in der Stichwahl sind“, sagte sie am Abend in der ZDF-Sendung „Klartext, Frau Merkel“ auf eine Bürgerfrage. Es würden Parteien gewählt. „Und da finde ich es gut, dass wir einmal die potenziellen Kanzler auch in einem Duell haben.“ Daneben gebe es viele andere TV-Formate im Wahlkampf.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    2°C - 9°C
    Mittwoch

    3°C - 5°C
    Donnerstag

    3°C - 9°C
    Freitag

    1°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Fretag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!