Berlin

Merkel auf Distanz zu Röttgens Atomposition

Kanzlerin Angela Merkel distanziert sich von Umweltminister Norbert Röttgen. Grund ist sein neuer Vorstoß für eine nur geringe Verlängerung der Atomkraftnutzung. Regierungssprecher Ulrich Wilhelm sagte der «Welt am Sonntag», die Koalition habe verabredet, dass das Umwelt- und das Wirtschaftsministerium gemeinsam Szenarien für die im Herbst anstehende Entscheidung über die Energieversorgung erstellten. Alle Festlegungen vor Erstellung dieser Szenarien seien «verfrüht».