40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Mercedes-Teamchef Brawn: 2014 ist eine «gewaltige Gelegenheit»

dpa

Mercedes-Teamchef Ross Brawn hat die übernächste Formel-1-Saison mit der Einführung neuer Motoren als «gewaltige Gelegenheit» für das Werksteam des deutschen Autobauers bezeichnet.

Zukunftsplanung
Ross Brawn hat schon die nächste Saison in der Planung.
Foto: Aly Song – DPA

«Natürlich versuchen wir, diese Gelegenheit zu nutzen», sagte der Brite in einem Interview auf der offiziellen Formel-1-Homepage. «Wir sind ein Motorenbauer, wir entwickeln Chassis' und wir können diese beiden Hauptkomponenten zu einem Auto zusammenbauen.»

Er habe auch das Gefühl, dass jeder wisse, welche Gelegenheit dies sei und was für eine Herausforderung. Schließlich müssen die Teams in diesem Jahr neben der Entwicklung der grundlegend neuen Rennwagen mit neuen Sechszylinder-Motoren für 2014 auch noch die Autos für dieses Jahr im WM-Kampf weiter entwickeln.

Für Mercedes wird es darum gehen, auch den Rückstand auf die Topteams um Branchenprimus Red Bull zu verkürzen. Neuzugang Lewis Hamilton machte jüngst bei den Testfahrten in Barcelona die Aerodynamik noch als größtes Problem aus. Auf dem Circuit de Catalunya haben die Teams noch einmal die Möglichkeit zu testen. Saisonstart ist am 17. März mit dem Großen Preis von Australien in Melbourne.

Interview

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!