Menschenrechte für Westerwelle Kernanliegen deutscher Außenpolitik

Berlin (dpa). Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat zum internationalen Tag der Menschenrechte der Demokratiebewegung in der ganzen Welt die Unterstützung Deutschlands zugesichert. Deutschland stehe fest an der Seite derjenigen, die für Demokratie und Menschenrechte eintreten, erklärte der FDP-Politiker in Berlin. Der Schutz der Menschenrechte sei ein Kernanliegen deutscher Außenpolitik. Der Tag der Menschenrechte erinnert an die Annahme der Erklärung der Menschenrechte am 10. Dezember 1948 durch die UN-Vollversammlung.