Mehrheit der Mietverträge mit unwirksamen Klauseln

Berlin (dpa/tmn). Rund 90 Prozent aller in Deutschland abgeschlossenen Mietverträge enthalten unwirksame Vertragsklauseln. Besonders häufig betreffe dies Regelungen zu Schönheitsreparaturen und Renovierungen, erklärt der Deutsche Mieterbund (DMB).

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net