40.000
  • Startseite
  • » Mehrere Rauchmelder im Haus miteinander vernetzen
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Mehrere Rauchmelder im Haus miteinander vernetzen

    Mehrere Rauchmelder in einem Haus lassen sich per Funk miteinander vernetzen. Schlägt ein Rauchmelder zum Beispiel im Heizungskeller an, ist der Warnton dann nicht nur dort, sondern etwa auch im Schlafzimmer zu hören.

    Rauchmelder an Zimmerdecke
    Werden mehrere Rauchmelder miteinander vernetzt, ist der Warnton nicht nur im jeweiligen Zimmer zu hören, sondern auch woanders.
    Foto: Martin Gerten – DPA

    Wichtig sei allerdings, nicht nur ausreichend Rauchmelder zu installieren, sondern auch deren Batterien regelmäßig zu kontrollieren und bei Bedarf auszuwechseln. Darauf weist das die Initiative Elektro+ in Berlin hin.

    Jährlich sterben den Angaben zufolge rund 600 Menschen in Deutschland durch Brände, die überwiegende Zahl der Betroffenen an den Folgen einer Rauchgasvergiftung.

    Weitere Brandschutzinformationen

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    2°C - 7°C
    Samstag

    0°C - 5°C
    Sonntag

    1°C - 4°C
    Montag

    5°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!