40.000

Mehr Spannung an Bord - Schaeffler auf der IAA

(Michael Hoffmann/SP-X) – Moderne Hybrid-Autos benötigen immer mehr Strom. Neben dem elektrifizierten Antrieb brauchen die zahlreichen neuen Assistenz- und Komfortsysteme Energie. Die Branche diskutiert daher seit Jahren, die Spannung des Bordnetzes zu erhöhen. Zulieferer Schaeffler macht nun einen Vorschlag, wie das kostengünstig gelingen könnte.

Auch wenn der Preisunterschied zwischen konventionell betriebenen Autos und Fahrzeugen mit Hybridantrieb in den vergangenen Jahren geringer geworden ist: Die Kaufentscheidung für ein Hybridmodell ist nach wie vor eine Frage ...

Lesezeit für diesen Artikel (347 Wörter): 1 Minute, 30 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

0°C - 6°C
Mittwoch

5°C - 8°C
Donnerstag

5°C - 8°C
Freitag

7°C - 9°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

2°C - 6°C
Mittwoch

5°C - 8°C
Donnerstag

5°C - 8°C
Freitag

7°C - 9°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!