Mehr Spannung an Bord – Schaeffler auf der IAA

(Michael Hoffmann/SP-X) – Moderne Hybrid-Autos benötigen immer mehr Strom. Neben dem elektrifizierten Antrieb brauchen die zahlreichen neuen Assistenz- und Komfortsysteme Energie. Die Branche diskutiert daher seit Jahren, die Spannung des Bordnetzes zu erhöhen. Zulieferer Schaeffler macht nun einen Vorschlag, wie das kostengünstig gelingen könnte.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net