Brüssel

Mehr Rechte für Bahnreisende in Europa

Bahnreisende in Europa haben künftig mehr und einheitliche Rechte. So sollen Menschen mit Behinderungen dank einer neuen Verordnung innerhalb der EU ohne Probleme reisen können. Außerdem haben Fahrgäste überall den gleichen Anspruch auf Schadensersatz, wenn sich Züge verspäten oder ausfallen. Die Mitgliedstaaten können allerdings einen Aufschub von bis zu 15 Jahren beantragen, bevor sie die Verordnung umsetzen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net