Bad Ems

Mehr Inlands-Aufträge für verarbeitendes Gewerbe

Ein Plus bei den Auftragseingängen aus dem Inland hat im Oktober für eine leicht wachsende Nachfrage beim verarbeitenden Gewerbe in Rheinland-Pfalz gesorgt. Verglichen mit dem Vormonat gab es einen Anstieg von 0,4 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in Bad Ems mitteilte. Die Auftragseingänge aus dem Inland wuchsen sogar um 2 Prozent; die Auslandsnachfrage nach rheinland-pfälzischen Industriegütern war jedoch leicht rückläufig (minus 0,9 Prozent). Die vier größten Branchen im Land verzeichneten eine rückläufige Nachfrage nach ihren Produkten, am stärksten ist die «Herstellung von Metallerzeugnissen» (minus 5,2 Prozent) betroffen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net