Düsseldorf

Mehr Gründungen im Mittelstand

Im Jahr der Wirtschaftskrise wurden im deutschen Mittelstand mehr Unternehmen gegründet als aufgegeben. Das geht nach einem Bericht der «Rheinischen Post» aus einer Hochrechnung des Instituts für Mittelstandsforschung hervor. Danach wurden im abgelaufenen Jahr 410 000 Betriebe neu gegründet. Die Zahl der Insolvenzen lag mit 397 000 Unternehmen um 13 000 darunter. Vor allem die kleinen Industriebetriebe mit bis zu 20 Mitarbeitern hätten die Krise überraschend gut überstanden, so das IFM.