Archivierter Artikel vom 03.04.2020, 15:07 Uhr

Mehr Autos, mehr Reifen – Grafik: Absatzentwicklung von Pkw-Reifen

Werden mehr Autos verkauft, profitiert davon auch die Reifenindustrie mit ihrem Ersatzgeschäft.

In den Jahren 2010 bis 2019 steigerten die Reifenhersteller ihren Pkw-Reifen-Absatz kontinuierlich
In den Jahren 2010 bis 2019 steigerten die Reifenhersteller ihren Pkw-Reifen-Absatz kontinuierlich

SP-X/Köln. In den Jahren 2010 bis 2019 steigerten die Reifenhersteller ihren Pkw-Reifen-Absatz kontinuierlich. Wurden 2010 im Ersatzgeschäft weltweit 982 Millionen Pkw-Pneus verkauft, konnte,wie eine Auswertung von Statista zeigt,im folgenden Jahr erstmals die Milliarde-Grenze mit 1.031.000 verkauften Pkw-Reifen überschritten werden. Zwar gab es 2012 eine kleine Verkaufsdelle (1.015.00 Einheiten), doch bis 2019 kletterten die Verkaufszahlen auf 1.258.000 Reifen. Die Zuwächse im Pkw-Reifen-Ersatzgeschäft sind vor dem Hintergrund der gleichzeitig gestiegen Pkw-Verkäufe zu sehen. So überschritt erstmals 2009 der weltweite Pkw-Bestand die Marke von über einer Milliarde Fahrzeugen.

Elfriede Munsch/SP-X