40.000
Aus unserem Archiv

Mehr als 200 Menschen überleben Fähruntergang vor Papua-Neuguinea

Sydney (dpa). Nach dem Untergang einer Fähre vor Papua-Neuguinea sind mehr als 200 gerettet worden. Das teilte die australische Behörde für Meeressicherheit mit. Acht Schiffe seien an der Unglücksstelle und beteiligten sich an der Rettung. Sie hätten bislang 219 der Fähren-Passagiere aus dem Meer geholt. Die «MV Rabaul Queen» war nach Amsa-Angaben rund 16 Kilometer vor Finschhafen in Papua-Neuguinea gesunken. Insgsamt befanden sich rund 350 Menschen an Bord der Fähre.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

6°C - 18°C
Sonntag

3°C - 14°C
Montag

2°C - 10°C
Dienstag

4°C - 10°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

6°C - 14°C
Sonntag

3°C - 14°C
Montag

2°C - 10°C
Dienstag

4°C - 10°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!