Haiti

Mehr als 200 000 Erdbebentote in Haiti

Die Zahl der Erdbebentoten in Haiti ist auf mehr als 200 000 gestiegen. In den jüngsten Schätzungen der Regierung seien aber noch nicht die Opfer enthalten, die noch immer unter den Trümmern liegen. Auch diejenigen, die von ihren Verwandten bestattet wurden, seien nicht darunter, teilte Premierminister Jean-Max Bellerive in Port-au-Prince mit. Die Regierung geht außerdem von mehr als 300 000 Verletzten, 250 000 zerstörten Häusern und mehr als einer Million Obdachlosen aus.