40.000
Aus unserem Archiv

Mehr als 120 Kältetote – Wärmeleitung in Vilnius geborsten

Berlin (dpa). Eisige Kälte hat Europa fest im Griff. Mindestens 120 Menschen sind bereits erfroren. Auch in Deutschland starben Menschen wegen des frostigen Wetters. In Magdeburg erfror ein Obdachloser, in Niedersachsen ein Rentner. Besonders in Osteuropa leiden die Menschen unter extrem niedrigen Temperaturen. In der Ukraine erfroren schon mehr als 60 Menschen, in Polen knapp 30. In Vilnius in Litauen ist eine Hauptwärmeleitung geborsten. Fast 150 Gebäude sind ohne Heizung, darunter ein Gefängnis.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

1°C - 12°C
Mittwoch

3°C - 14°C
Donnerstag

4°C - 17°C
Freitag

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Dienstag

1°C - 11°C
Mittwoch

3°C - 14°C
Donnerstag

4°C - 17°C
Freitag

7°C - 18°C
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!