Mehr Acrylamid in Lebkuchen und Kartoffelpuffern

Berlin (dpa). Lebkuchen, Kaffee-Ersatz und Kartoffelpuffer erhalten mehr Acrylamid als noch vor zwei Jahren. Die Substanz steht im Verdacht, Krebs auszulösen. Das teilte das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) am Donnerstag (18. November) mit.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net