40.000
Aus unserem Archiv
Pyeongchang

Mega-Donnerstag: Dahlmeier, Rodler und alpine Hoffnungen

dpa

Auf die deutschen Wintersport-Fans wartet bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang der Mega-Donnerstag: Biathlon mit Laura Dahlmeier und Arnd Peiffer. Nach ihren Erfolgen im Sprint und der Verfolgung trauen viele Experten der Dahlmaiere eine ähnliche Ausbeute wie bei der WM im Vorjahr zu. In Hochfilzen gewann Dahlmeier fünfmal Gold und einmal Silber. Einen Podestpaltz wollen auch die so erfolgreichen Rodler im Teamwettbewerb sowie zwei große Medaillenkandidaten im alpinen Ski-Bereich mit Viktoria Rebensburg und Thomas Dreßen. Auch im Eiskunstlauf ist ein Podestplatz für das deutsche Duo Aljona Savchenko und Bruno Massot durchaus noch drin.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!