Archivierter Artikel vom 03.02.2011, 16:50 Uhr

Mega-Blizzard in den USA hinterlässt Winterchaos

Washington (dpa). Einer der gewaltigsten Winterstürme der letzten Jahrzehnte hat die halben USA unter einer dicken Schnee- und Eisdecke begraben. Vielerorts herrschte Rekord-Kälte. Mindestens zwölf Menschen kamen ums Leben. Auch heute litten Millionen Amerikaner unter den Folgen des Blizzards, der auf seinem Zug vom Südwesten bis an die Atlantikküste Verkehrschaos und Stromausfälle auslöste. Wieder mussten zahlreiche Flüge gestrichen werden. Schulen und Geschäfte blieben häufig geschlossen.