40.000
Aus unserem Archiv

Medwedew will Gleichberechtigung bei Raketenabwehr

Lissabon (dpa). Russlands Präsident Dmitri Medwedew nimmt die Einladung der Nato zur Zusammenarbeit bei der Raketenabwehr an, pocht aber auf eine gleichberechtigte Partnerschaft. Das verlautete in Lissabon aus Diplomatenkreisen beim Nato-Gipfel. Medwedew wolle nicht nur eine Vernetzung nationaler Raketensysteme, sondern «ein System vom Atlantik bis zum Ural», hieß es. US-Präsident Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel hätten sich bei der Ausgestaltung vorsichtiger geäußert, erklärten Diplomaten.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

-6°C - 2°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

-6°C - 1°C
Dienstag

-3°C - 2°C
Mittwoch

-3°C - 1°C
Donnerstag

-4°C - 1°C
UMFRAGE
Tempolimit 130

Aus Umweltschutzgründen überlegt eine Kommission, das Tempo auf deutschen Straßen auf 130 km/h zu begrenzen. Ist das sinnvoll?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!