40.000
  • Startseite
  • » Medikamentenallergie - Pass immer dabei haben
  • Aus unserem Archiv
    Göttingen

    Medikamentenallergie – Pass immer dabei haben

    Patienten, die allergisch auf bestimmte Medikamente reagieren, sollten ihren Allergiepass immer bei sich haben. Das rät Prof. Thomas Fuchs von der Hautklinik der Universitätsmedizin Göttingen.

    Ansonsten würden ihnen möglicherweise falsche Präparate verschrieben. Durch die Informationen im Allergiepass hingegen könnten behandelnde Ärzte erkennen, welche Medikamente Unverträglichkeitsreaktionen hervorrufen.

    Häufige Auslöser einer Medikamenten-Allergie seien Penizillin und andere Antibiotika, erklärt Fuchs. Aber auch Schmerzmittel seien oft Ursache von Schock oder Asthma. Patienten drohe im schlimmsten Fall Lebensgefahr. Sie sollten daher im eigenen Interesse Ärzte auf bekannte Allergien hinweisen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    2°C - 5°C
    Sonntag

    3°C - 5°C
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    7°C - 10°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!