Hamburg

Medien: Wettskandal weitet sich aus

Im internationalen Wettskandal geht es nicht mehr nur um Fußball: Nach Informationen des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» soll die Bochumer Staatsanwaltschaft auch Tennis- und Basketballspiele untersuchen. Im Visier haben die Ermittler sogar eine Playoff-Partie aus der Basketball-Bundesliga im Juni. Im Fußball stieg die Zahl der betroffenen Ligen inzwischen von neun auf 17 Länder. Die ersten beschuldigten Fußball-Profis seien zu Geständnissen bereit, berichtet «Der Spiegel».