40.000
Aus unserem Archiv
Beirut

Medien: UN-Helfer bei Fahrt nach Homs durch Beschuss verletzt

Bei der Lieferung von Hilfsgütern in die seit eineinhalb Jahren belagerte Altstadt von Homs sind vier UN-Helfer verletzt worden. Die Organisation Syrischer Roter Halbmond berichtet, die Mitarbeiter seien durch Rebellenangriffe leicht verletzt worden. Die Verletzten würden in einem Krankenhaus der Stadt Homs behandelt. Es blieb unklar, ob die UN-Lastwagen direkt beschossen wurden.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

-8°C - 2°C
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-11°C - -1°C
Mittwoch

-10°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!