Medien: Rund 70 Menschen nach Unwetter in US-Flughafen gefangen

Washington (dpa). Nach einem schweren Unwetter in Florida sind US-Medienberichten zufolge rund 70 Menschen in einem eingestürzten Gebäude eingeschlossen. Wie mehrere Fernsehsender berichten, fiel ein Flughafenhangar auf einem regionalen Airport in Lakeland im Westen des Bundesstaates in sich zusammen. In der Region gab es zuvor nach Angaben des nationalen Wetterdienstes einen heftigen Sturm und starken Regen. Zudem seien Hagelkörner in der Größe von Golfbällen niedergegangen.