40.000
Berlin

Medien: Regierung will viele zusätzliche Stellen schaffen

dpa

Die Bundesregierung will nach Medienberichten viele neue Stellen im Kanzleramt, Bundesministerien und nachgeordneten Behörden schaffen. Im Haushaltsentwurf von Bundesfinanzminister Olaf Scholz für 2019 seien allein für das Kanzleramt und die Ministerien 998 neue Stellen vorgesehen, berichtete die „Bild“. Die „Augsburger Allgemeine“ berichtet sogar von mehr als 2000 neuen Stellen im kommenden Jahr. Das gehe aus dem Antrag „Personalveränderungen im Regierungsentwurf 2019“ hervor. Gut die Hälfte der neuen Jobs gingen auf das Konto von Bundesinnenminister Horst Seehofer.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

2°C - 8°C
Freitag

1°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

3°C - 8°C
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!