40.000
Aus unserem Archiv

Medien: Jetzt fast 400 Tote in Chile

Santiago de Chile (dpa) – Die Zahl der Toten des verheerenden Erdbebens in Chile ist auf fast 400 gestiegen. Seit dem Beben am frühen Samstagmorgen seien 392 Tote gefunden worden, berichten chilenische Medien unter Berufung auf Informationen aus dem Zentrum für Katastrophenschutz. Zuvor hatte die Leiterin Carmen Fernández noch von etwas mehr als 300 Toten gesprochen. Es wird befürchtet, dass sich die Zahl der Opfer in den nächsten Tagen noch erhöhen wird. Unter Trümmern werden noch hunderte Menschen vermutet.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

18°C - 31°C
Montag

17°C - 27°C
Dienstag

17°C - 28°C
Mittwoch

17°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!