Archivierter Artikel vom 25.07.2014, 20:55 Uhr
Tel Aviv

Medien: Israel lehnt Vorschlag zu Waffenruhe ab

Israel lehnt laut Medien den Vorschlag zur Waffenruhe von US-Außenminister Kerry in seiner gegenwärtigen Form ab. Das berichtet «haaretz.com» unter Berufung auf einen Regierungsvertreter. Die Diskussionen über eine Nachbesserung des Vorschlags würden aber weitergehen. Auch die militanten Palästinenser in Gaza prüften den Vorschlag der USA, reagierten zunächst aber offiziell nicht darauf. Nach Kerrys Vorstellungen sollten mit Einstellung der Kämpfe von Sonntag an unter ägyptischer Vermittlung Gespräche über eine längerfristige Friedenslösung aufgenommen werden.