Archivierter Artikel vom 09.01.2010, 18:00 Uhr
Luanda

Medien: Erster Spieler tot nach Anschlag

Nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus der Fußball-Auswahl von Togo ist offenbar der erste Spieler gestorben. Der französische Radio-Sender RMC berichtet auf seiner Homepage, dass Torwart Kodjovi Obilale seine Verletzungen nicht überlebt habe. «Wir fahren nach Hause», zitiert der Sender einen Mitspieler. Einen Tag vor Beginn des Afrika Cups würde sich die Zahl der Todesopfer damit laut Medienberichten auf vier erhöhen. Von offizieller Seite wurden zwei Tote bestätigt.