Saarbrücken

Max Ophüls Preis für Maximilian Erlenwein

Der Berliner Regisseur Maximilian Erlenwein hat für seinen Film «Schwerkraft» den Max Ophüls Preis gewonnen. Der Streifen des 34-Jährigen Filmemachers überzeuge durch absolute Stilsicherheit, heißt es in der Begründung der Jury des Saarbrücker Filmfestivals. Der Film kommt am 25. März in die Kinos. Bereits im vergangenen August hatte er den deutschen Nachwuchsfilmpreis First Steps Award in Berlin gewonnen.