Archivierter Artikel vom 24.07.2014, 13:25 Uhr

Mavericks annullieren Vertrag mit Lewis

Dallas (dpa). Die Dallas Mavericks haben den neu geschlossenen Vertrag mit Power Forward Rashard Lewis nach nur vier Tagen wieder aufgelöst.

Verletzt
Rashard Lewis bestand in Dallas den Medizincheck nicht.
Foto: Larry W. Smith – DPA

Es sei nun klar geworden, dass der 34-jährige Basketball-Veteran am rechten Knie operiert werden müsse und deshalb nicht den medizinischen Test bestanden habe, teilte das NBA-Team um Dirk Nowitzki mit. «Wir wünschen ihm alles Gute für eine schnelle Erholung und weiterhin viel Erfolg in seiner bemerkenswerten Karriere», sagte Mavericks-Sportchef Donnie Nelson. Lewis war erst am vergangenen Samstag als Entlastung für Nowitzki verpflichtet worden.

Derweil sollen die «Mavs» vor der Verpflichtung des Aufbauspielers Jameer Nelson stehen. Der 32-Jährige spielte zuletzt für die Orlando Magic. Die offizielle Bekanntgabe der Verpflichtung sei für Freitag geplant. Der Club sei sich zudem mit Reboundspezialist Al-Farouq Aminu über einen Zweijahresvertrag einig geworden, meldeten die «Dallas Morning News».

Bericht „Dallas Morning News“