Archivierter Artikel vom 05.11.2013, 17:20 Uhr

Masters-Turnier der Hockey-Herren als WM-Generalprobe

Düsseldorf (dpa). Die deutschen Hockey-Herren bestreiten das traditionelle Masters-Turnier im kommenden Jahr als Generalprobe vor der im Juni stattfindenden Weltmeisterschaft.

Zusage
Kapitän Moritz Fürste will sich in Düsseldorf mit seinem Team den Feinschliff für die WM holen.
Foto: Julien Warnand – DPA

Wie der Deutsche Hockey-Bund (DHB) mitteilte, findet das jährlich zwischen Hamburg und Düsseldorf wechselnde Vier-Länder-Turnier vom 15. bis 18. Mai 2014 auf der Anlage des Düsseldorfer HC statt. Die Gegner des Olympiasieger- und Europameister-Teams von Bundestrainer Markus Weise stehen noch nicht fest, eingeladen wurden ausnahmslos Top-Teams der Weltrangliste.

«Die Bedeutung des Turniers direkt vor der Weltmeisterschaft ist gar nicht hoch genug zu bewerten», sagte DHB-Sportdirektor Heino Knuf. Der Jahreshöhepunkt des WM-Turniers für Damen und Herren, für das die beiden deutschen Mannschaften bereits qualifiziert sind, findet vom 2. bis 15. Juni 2014 im niederländischen Den Haag statt.

hockey.de