Madrid

Massive Krankmeldungen sorgen für Ärger

Ärgerlich für Spanien-Urlauber: Mitten in der Hochsaison melden sich massenhaft spanische Fluglotsen krank und sorgen so für Verspätungen. Allein auf dem Flughafen von Barcelona meldeten sich heute auf einen Schlag 18 Lotsen krank, teilte die staatliche Flughafenbehörde AENA mit. Ein Drittel des Personals im Tower fiel damit aus. Starts und Landungen waren bis zu zwei Stunden verspätet. Bereits am Wochenende mussten tausende Balearen-Urlauber wegen krankgemeldeter Lotsen Verzögerungen von einer Stunde hinnehmen.