Archivierter Artikel vom 22.05.2010, 17:04 Uhr
Jena

Massenunfall auf Autobahn

Massenunfall auf der Autobahn 9 Nürnberg-Berlin: Nach ersten Angaben der Polizei waren daran zwischen den Anschlussstellen Eisenberg und Droyßig 14 Fahrzeuge beteiligt. Zwölf Menschen seien verletzt worden, fünf davon schwer. Die Unfallursache ist unklar. Einige Wagen wurden durch herumfliegende Teile beschädigt. Die Richtungsfahrbahn Berlin war bis zum späten Nachmittag voll gesperrt. Der Verkehr staute sich zeitweise auf bis zu 15 Kilometern Länge.